Archiv für Mai 2013

Pressemitteilung IDAHO

In diesem Jahr hat es in Wiesbaden wieder einen Rainbowflash anlässich des Internationalen Tags gegen Homophobie gegeben. Am Freitagabend stiegen bunte Luftballons in den Wiesbadener Himmel – eine koordinierte Aktion, die zeitgleich in vielen anderen Städten in Deutschland, Europa und auf der Welt stattfand. An den Luftballons brachten die Teilnehmer*innen ihre Wünsche und Botschaften für eine homo-, bi- und trans*freundliche Gesellschaft an. Organisiert haben die Veranstaltung die beiden Wiesbadener Vereine Aidshilfe Wiesbaden e. V. und Warmes Wiesbaden e. V.
Wie aktuell Homo-, Bi- und Transphobie auch in Europa und Deutschland ist, hat eine am Freitag veröffentlichte EU-Studie deutlich gemacht. So lebt eine Mehrzahl der homo-, bi- und transsexuellen Europäer*innen nicht geoutet und mit Angst vor Gewalt und Diskriminierung. Auch in Deutschland. Hiergegen setzten die Teilnehmer*innen ein buntes Zeichen. „In 70 Ländern auf der Welt steht Homosexualität außerdem immer noch unter Strafe! Das ist schrecklich und steht in klarem Widerspruch zu den Menschenrechten!“ so die Vereinsvorsitzende von Warmes Wiesbaden Mascha Holly in ihrer Ansprache. Obwohl das Wetter nicht so mitspielte wie in den beiden Jahren zuvor hatten sich für die Aktion rund 80 Menschen auf dem Vorplatz des Wiesbadener Hauptbahnhofs eingefunden.
Weiter geht’s am 3. August – dann findet der Wiesbadener Christopher Street Day im Kulturpark statt.

IDAHO 2013

Passend zu unserem Rainbowflash zum Internationalen Tag gegen Homophobie (IDAHO) veröffentlicht die EU eine Studie zu LGBT-Diskriminierung in Europa. Die Ergebnisse der Studie sind erschütternd. Fast die Hälfte aller Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen in der EU fühlt sich laut einer Umfrage diskriminiert. Die Mehrheit wagt deshalb das Outing nicht. Artikel bei ZEIT online und Spiegel Online.

Macht mit beim Rainbowflash vor dem Wiesbadener Hauptbahnhof und setzt mit uns ein Zeichen gegen Homo- und Transphobie, für eine offene, tolerante Gesellschaft.

IDAHO 2013

Das Event auf Facebook