Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Offene Briefe an Bundeskanzlerin Merkel und das IOC

Auch wir zeichnen die offenen Briefe des CSD Deutschland e. V. an Bundeskanzlerin Merkel und das IOC mit.
Deutschland hat Verantwortung für das, was in der Welt und auch vor unserer Haustür, in unserer Gesellschaft, stattfindet.
Wir sagen JA zum Bildungsplan in Baden-Württemberg, wir sagen NEIN zu der unerträglichen Menschenrechtslage in Russland und dem Hass, der dort gegen homosexuelle, bisexuelle und transsexuelle Menschen geschürt wird. Und wir sagen NEIN zu den menschenrechtswidrigen Entwicklungen in Uganda. Wir wollen endlich(!) die vollständige Rehabilitierung der nach Paragraph 175 Verurteilten, sowie mehr Akzeptanz und rechtliche Verbesserungen für Trans- und Intersexuelle.

Für Olympische Spiele muss die Olympische Charta ernstgenommen werden, auch das 6. Prinzip: „Any form of discrimination with regard to a country or a person on grounds of race, religion, politics, gender or otherwise is incompatible with belonging to the Olympic
Movement.“ (nachzulesen auf der Seite des DOSB)

Wir dürfen uns dieser Verantwortung nicht entziehen und müssen klar machen: An Menschenrechten führt kein Weg vorbei! Und diese gelten auch für homo-, bi-, trans- und intersexuelle sowie transident lebende Menschen.

Hier gibt’s den Brief an die Bundeskanzlerin.

Hier gibt’s den Brief an das IOC.

Zur Demo am Ball des Sports…

Heute ist was los. Da kommen wir mit dem Berichten kaum hinterher.
Unsere Demonstration zum Ball des Sports, der am 8.2. in Wiesbaden stattfindet, findet ebenfalls ein Presseecho.
Seid mit dabei, ab 18:00 Uhr gegenüber den Rhein-Main-Hallen vor dem Museum.

Lest selbst, diesmal im sensor:
Ball des Sports 2014: Vorfreude auf Großereignis und Sympathien für Demonstranten

Wir machen SchLAu

Ein schöner Artikel über unser Aufklärungsprojekt SchLAu (Schwul-Lesbische Aufklärung), das wir gemeinsam mit der Aidshilfe Wiesbaden durchführen.

Heute im Wiesbadener Kurier:
Aufklärung: Wiesbadener Schulen gehen offen mit dem Thema Homosexualität um

Homonale @ Caligari

Wir freuen uns auf das jährliche Highlight im queeren Rhein-Main-Gebiet, die Homonale 2014!
Los geht es am Freitag, dem 24.01. um 17.30 Uhr mit „The other side of the rainbow“ und wir freuen uns darauf, euch im Foyer des Caligari-Kinos an unserem Info-Stand zu treffen.

Let’s go queer! im Februar

01.02. Sa / Beginn 23:00 / AK 5,00 €
LET‘S GO QUEER!
Queer / Gay / Whatever – Elektro / Pop Party in der RÄUCHERKAMMER

Inzwischen ein fester Termin im queeren Kalender der Region und Räucherkammer. Queer, Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender – fight for your right to party. Musikalisch geht die Reise wieder von (Indie-)Pop bis Elektro, von House und Minimal über The Gossip und Icona Pop bis zurück zu feministischen Riot-Grrrl-Ikonen wie Le Tigre und Peaches.

Der Abend ist eine Kooperation von Schlachthof Wiesbaden und Warmes Wiesbaden. BesucherInnen des Editors-Konzert erhalten freien Eintritt mit ihrem Stempel.