SchLAu Wiesbaden ist ein Zusammenschluss von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des MIA-Präventionsteams der AIDS-Hilfe Wiesbaden und der schwul-lesbischen Gruppe Warmes Wiesbaden. Koordiniert werden wir von Vertretern beider Gruppen, die hauptamtlich im pädagogischen Kontext arbeiten.

SchLAu steht für Schwul-Lesbische Aufklärung an Schulen. Wir möchten mit diesem Projekt Jugendliche in und um Wiesbaden erreichen. Hierbei kann es um Schulklassen, Jugendgruppen oder Jugendvereine und -verbände gehen. Außerdem bieten wir Multiplikatorenschulungen für Lehrkräfte, Studierende und pädagogische Fachkräfte an.

Unsere Ziele sind, Schülerinnen und Schülern Mut zu machen für einen selbstbewussten Umgang mit der eigenen Sexualität und Identität. Wir möchten Klischees über Homo-, Inter- und Transsexuelle abbauen und für ein tolerantes Miteinander sensibilisieren.

Unsere Veranstaltungen dauern mindestens 90 Minuten und können ausgedehnt werden zu Projekttagen oder einer Projektwoche. Wir unterrichten in Klassenstärke, bzw. bis zu einer Gruppengröße von ca. 30 Jugendlichen.

Kontakt:
Peter Schneider
Aidshilfe Wiesbaden
Karl Glässing Straße 5
65183 Wiesbaden
Tel.: 0611 302436
Mail: schneider.ahw@t-online.de

Unterstütze dieses Projekt:
AIDS-Hilfe-Wiesbaden
Verwendungszweck: SchLau Projekt
Nassauische Sparkasse
Kontonr: 116016060
BLZ: 510 500 15

Teamer_innen gesucht!

Flyer Seite 1

Flyer Seite 2